Go to Top

Hallenfußball-Turnier

Team von Zephir's Sport-Attack

1. Hallenfußball-Turnier in der JFE Düppel

Fünf Fußball-Freizeitmannschaften aus der ganzen Stadt treffen sich seit Januar 2019 einmal im Monat an insgesamt fünf Spieltagen zum Hallenfußball-Turnier in der Jugendfreizeiteinrichtung Düppel. Eingeladen hatte Andre Ruschkowski, der den „Bolzplatz Champions Berlin“ in Düppel organisiert. Freizeitkicker – Mädchen wie Jungen, jung wie alt und klein wie groß – kommen hier zusammen, gleich welcher politischen Ansicht oder Religionszugehörigkeit. Jeder ist willkommen. Der Spaß, das Miteinander und vor allem der gegenseitige Respekt stehen im Vordergrund. Gespielt wird nach Fairplay-Richtlinien.

Am 9. Februar 2019 wurde nun der bereits zweite von insgesamt fünf Spieltagen ausgetragen. Angeführt von Betreuer und Kapitän Johannes Fezer trat dessen Team Zephir‘s Sport Attack an diesem Wochenende als ernstzunehmender Siegerkandidat an, schließlich hatte man beim ersten Aufeinandertreffen im Januar schon den dritten von acht Plätzen belegt und damit ein deutliches Zeichen gesetzt.

Gespielt wurde im Jeder-gegen-Jeden-System, inklusive Rückrunde. Somit standen acht Spiele für jede Mannschaft auf dem Plan. Team Zephir‘s Sport Attack startete favoritengerecht mit zwei 3:0-Siegen optimal ins Turnier. Anton im Tor, Claudius, Rene und Michal legten anfangs die Weichen, während Kapitän Johannes in den wichtigen Spielen zum Ende hin auftrumpfen konnte und die Gegner nahezu im Alleingang erledigte. Mit der vollen Punktzahl aus acht Spielen (also 24 Punkte) belegte Johannes Fezer mit seiner Truppe an diesem Matchday souverän den ersten Tabellenplatz und steht nun mit seinen Jungs auch in der Gesamtwertung ganz oben. Zu guter Letzt bekamen die Sieger auch noch den Fairplay-Preis des Tages. Echte Gewinner eben!

Die nächsten Spieltage finden statt am 17. März, 13. April und das große Finale am 25. Mai 2019, jeweils 14.00 bis 18.30 Uhr in der JFE Düppel statt. Weitere Infos auch unter www.bolzplatz-champions.berlin

Autor: Michal