Go to Top

Jugendhilfe in der Pandemie

Unsere Angebote in Zeiten der Pandemie

Jugendhilfe ist wichtig, besonders jetzt während der Pandemie. Wir, die Mitarbeiter eines freien Jugendhilfeträgers, setzen unsere Arbeit angepasst an die aktuellen Bestimmungen weiter fort, um Konflikte in Familien zu vermeiden, Probleme zu lösen und so einen aktiven Beitrag zur gesellschaftlichen Stabilisierung in Pandemiezeiten zu leisten.

Uns ist bewusst, dass gerade jetzt Familien vor großen Herausforderungen stehen. Der ohnehin schon schwierige Familienalltag, besonders bei Patchwork-Familien, Alleinerziehenden, Trennung oder Scheidung, wird zusätzlich belastet. Dadurch kommt es viel schneller zu schwierigen Familiensituationen, die mit Streit, Übergriffen oder sogar häuslicher Gewalt verbunden sein können.

Wir sind für Eltern und ihre Kinder auch während der verschärften Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie da! Wenn Sie Hilfe oder Unterstützung in der Familie brauchen oder für Ihre Kinder ein interessantes Freizeitangebot suchen, sprechen Sie unsere erfahrenen Sozialpädagogen, Erzieher und Therapeuten an.

Unsere aktuellen Angebote im Einzelnen:

Familienhilfe für Familien, Eltern und ihre Kinder
Begleiteter Umgang und Mediation, Familientherapie und Krisenintervention, Frühe Hilfen – Angebote für Schwangere und junge Familien, Einzelfall-/Betreuungshilfe, Autismus-Beratung, Beratungen zu gesunder Ernährung/Haushaltsführung, Körperpsychotherapie/körperorientiertes Training, Videounterstützte Entwicklungsförderung (Marte Meo), Familienrechtliche Beratung, Ehe- und Partnerschaftsberatung

Unsere Beratungen und Therapieangebote werden unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen und unter Einbeziehung der persönlichen Bedürfnisse der Klienten weiterhin durchgeführt: in unseren Räumen, aufsuchend/begleitend, per Videotelefonie oder telefonisch.
Kontakt: Mathias Seidel, Tel. 030 – 23 88 07 43 oder seidel@zephir-ggmbh.de

Integrative Lerntherapie und Psychotherapie für Kinder und Jugendliche
Individuelle Therapien bieten wir weiterhin in unseren Beratungsräumen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen sowie via Telefon oder Videochat an.
Kontakt:
Lerntherapie: Barbara Wolff, Tel. 030 – 343 973 00 oder wolff@zephir-ggmbh.de
Psychotherapie: Lucia Meißner, Tel. 030 – 25 09 99 28 oder meissner@zephir-ggmbh.de

Frauencafé Berlin Global für Migrantinnen
Die Treffen des Frauencafés finden im November online zu den gewohnten Terminen für MaMis en Movimiento e.V., Box 66 und Frauentreff Alt-Lichtenberg statt. Für die Teilnehmerinnen in GU Alte Jakobstr. können Einzelgespräche vereinbart werden. Anmeldung unter frauencafe@zephir-ggmbh.de.
Kontakt: Pamela Francis Zavala, Tel. 0176 – 21 44 42 25 oder francis-zavala@zephir-ggmbh.de

Kinder- und Jugendclub Zephir’s Sport-Attack
Alle Angebote für Kinder und Jugendliche finden weiterhin unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen in den Räumen Sachtlebenstr. 36 in Berlin-Zehlendorf (hier bitten wir um telefonische Anmeldung unter 030 – 84 72 20 51) oder an der Grundschule am Buschgraben statt.

  • Outdoor: möglichst feste Gruppen bis max. zehn Personen (bis 12 Jahren), über 12 Jahre nur einzelne Sporttreibende bzw. maximal zwei Personen
  • Indoor: maximal vier Besucher*innen pro Raum (vier im Hauptraum und vier im Toberaum)

Für die Fahrrad-Werkstatt, mittwochs von 15.00 – 18.00 Uhr, ist eine Terminvereinbarung mit Jonas Quintin unter Tel. 0176 – 45 95 26 62 notwendig.

Weitere Aktivitäten werden online angeboten, u.a. gemeinsames Gaming auf www.boardgamearena.com und https://discord.com/. Individuelle Beratungen sind telefonisch jeweils Montag bis Freitag in der Zeit von 15.30 -19.30 Uhr möglich. Ein AB ist geschaltet, bitte ggf. Name und Telefonnummer hinterlassen, wir rufen zurück.

Kontakt: Dirk Strohkirchen, Tel. 030 – 84 72 20 51 oder sport-attack@zephir-ggmbh.de

Streetlife 2.0/ZOOM SZ
Die Sportangebote von ZOOM SZ in der JFE Düppel entfallen. Die Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen an öffentlichen Treffpunkten im Rahmen der Mobilen Jugendsozialarbeit findet unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen weiterhin statt.
Kontakt: Jonas Quintin, Tel. 0176-45 95 26 62 oder quintin@zephir-ggmbh.de

Schulstation Regenbogen
Unsere Schulstation an der Grundschule am Buschgraben ist geöffnet. Alle Angebote finden unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen statt.
Kontakt: Sabine Fuchs und Ulf Spinar, Tel. 030-80 90 95 64 oder regenbogen@zephir-ggmbh.de