Go to Top

ZOOM! SZ Gewaltpräventionsprojekt

ZOOM SZ – Mobiles Team Gewaltprävention

„Zoom! SZ“ ist ein gemeinsames Projekt von Outreach gGmbH – Mobile Jugendarbeit Berlin, Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V. und Zephir gGmbH. Als Gewaltpräventionsprojekt wird es aus den Mitteln der Landeskommission Berlin gegen Gewalt des Bezirks Steglitz-Zehlendorf gefördert. Männliche und weibliche Jugendliche im Alter von 13 bis 21 Jahren, die herkunftsbedingt über geringe kulturelle, soziale und finanzielle Ressourcen und teilweise auch über Migrationserfahrungen verfügen, stehen im Focus dieses Gewaltpräventionsprojektes. Oft sind sie Schulabbrecher, arbeitslos, gesellschaftlich bereits ausgegrenzt, konsumieren Drogen und Alkohol und haben nur eine geringe Frustrationstoleranz. Ihr zentraler Aufenthaltsort und Erlebnisraum ist die Straße.

Zielsetzungen des Streetwork-Projektes

Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um diese Gruppe von Jugendlichen für niedrigschwellige Jugendsozialarbeit und Beratungsangebote zu gewinnen. Das Konzept von ZOOM! SZ orientiert sich zeitlich, räumlich und inhaltlich an seinen Zielgruppen. Im Rahmen aufsuchender Sozialarbeit nehmen die Jugendsozialarbeiter der drei Träger mit den Jugendlichen Kontakt unmittelbar an ihren öffentlichen Treffpunkten im Bezirk auf. Durch kostenlose, attraktive Freizeitangebote (u.a. „Mitternachtssport SZ“) wird eine Alternative zur Straße geschaffen. Die Teilnahme erfolgt anonym, ist jedoch mit klaren Bedingungen und Regeln verbunden, wodurch wichtige soziale Kompetenzen bei den Jugendlichen gefördert werden. Neben sportlichen und kulturellen Angeboten wird für die jungen Frauen ein Bus als mobiler Rückzugsraum und sicherer Gesprächsort eingerichtet. Beziehungen, Rollenbilder, Ausgrenzung, Identitätsfragen, verbale und sexuelle Gewalt, Berufs- und Zukunftsplanung etc. sind entscheidende Themen für die Beratungsgespräche.

Auf Basis der bereits geleisteten Beziehungs- und Vertrauensarbeit soll eine Bindung der Jugendlichen an regelmäßige Angebote erreicht und so eine nachhaltige und intensive pädagogische Betreuung der jungen Männer und Frauen ermöglicht werden.

Angebote und Termine

Mitternachtssport SZ

in Kooperation mit Jugendwerkstatt Ostpreußendamm

Fußball (gemischte Gruppe von 13-21 Jahre)
Sporthalle Ostpreußendamm 108, 12207 Berlin
freitags, vierzehntägig ab 24.11.2017, jeweils 19.30 – 23.30 Uhr

Fußball (gemischte Gruppe um 20 Jahre)
JFE Düppel, Lissabonallee 6, Haus 9, 14129 Berlin
dienstags, jeweils 20.00 – 22.00 Uhr

Volleyball (gemischte Gruppe, 13-21 Jahre)
JFE Düppel Lissabonallee 6, Haus 9, 14129 Berlin
dienstags, jeweils 18.30-20.00 Uhr

Die Sportangebote finden während der Schulferien nicht statt.

Jugendsprechstunde

Jeden Mittwoch von 17.00 bis 19.00 Uhr in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek im Einkaufszentrum „Das Schloß“, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin

ZOOM! Girls

Projekt zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“, Informationen unter http://zoom-steglitz-zehlendorf.de/ZOOM-Girls/

Mobile Jugendsozialarbeit im ZOOM!-Bus

Aktuelle Standorte werden in den sozialen Medien wie Facebook und Instagram rechtzeitig bekannt gegeben. Ihr trefft uns z.B. in den Einkauszentren der Schloßstraße, in der „14+ Ecke“ der Ingeborg-Drewitz Bibliothek und anderen belebten Orten im Bezirk Steglitz-Zehlendorf.

Weitere Informationen unter http://zoom-steglitz-zehlendorf.de

ZOOM! SZ ist ein Projekt von        

Es  wird finanziert und gefördert aus den Mitteln der Landeskommission Berlin gegen Gewalt und durch den Bezirk Steglitz-Zehlendorf, Abteilung Jugendamt.