Go to Top

Segeln mit Sport-Attack

Segeln mit Sport-Attack

In diesem Jahr gab es in den Sommerferien bei Zephir’s Sport-Attack ein ganz besonderes Angebot: Zusammen mit dem Rotary Club Berlin Platz der Republik und Florian Gottschall (seebaer.tv) ging es an zwei Wochenenden auf die Havel zum Segeln. Wind und Wetter waren bestens und die Kids hatten viel Spaß – sowohl auf dem Wasser, wie auch auf dem Land.

Theorie war erstmal Nebensache: Über das Wasser gleiten und sich den Wind um die Nase wehen lassen, war viel spannender. Florian Gottschall und sein Skipper-Team steuerten mit den Segeljollen sicher über die Havel, auf der bei gutem Wind und Sonnenschein richtig viel los war. Zwischendurch wurde gebadet, gegessen oder unter Deck Karten gespielt.

Warum sich der Rotary Club Berlin Platz der Republik mit Zephir für die Kinder und Jugendlichen engagiert, erklärte Initiator Florian Gottschall: „Ich segele selbst seit Jahren. Ich liebe es in der Natur und mit den Elementen verbunden zu sein. Ich schalte dabei völlig vom Alltag ab. Diese Erfahrung und die Begeisterung dafür wollte ich den Kindern gerne mitgeben.“ Die Kosten für Charter hatten die Mitglieder des Rotary Clubs übernommen, Getränke und schicke Basecaps vom Sponsor Marinepool gab es obendrauf.

Ob nun einige der Kinder und Jugendliche das Segeln zu ihrem Hobby und einen Segelschein machen werden, bleibt noch offen. Das Sport-Attack-Team von Zephir und Florian Gottschall bleiben jedenfalls in Verbindung und stricken schon an neuen gemeinsamen Projektideen für die Kids.