Go to Top

Familienhilfe für Geflüchtete

Sozialpädagogische Familienhilfe und Aufsuchende Elternhilfe für Geflüchtete (nach § 31 KJHG)

Unser Angebot der Sozialpädagogischen Familienhilfe steht seit 2015 verstärkt Geflüchteten offen. Es richtet sich an Familien aus Flüchtlingsregionen, die nach ihrer Ankunft in Deutschland die neuen Herausforderungen an Ehe, Partnerschaft und Kindeserziehung nicht allein bewältigen können und sich in einer Krise befinden. Die aufsuchende Elternhilfe (AEH) ist ein spezielles Angebot für Frauen in der Zeit vor und nach der Geburt eines Kindes. Oft sind gerade geflüchtete Frauen nicht in der Lage, allein den Weg zu Unterstützungsangeboten in ihrer Umgebung zu finden. Hier helfen wir z.B. bei Anträgen auf materielle Unterstützung und vermitteln Kontakte zu Geburtskliniken, Hebammen, Kinderärzten etc.

Um der komplexen Aufgabe, die die Familienhilfe für Menschen aus einem anderen Kulturkreis mit sich bringt, gerecht zu werden, arbeitet in der Beratung für Geflüchtete immer ein Tandem aus einer sozialpädagogischen Fachkraft und einem Sprach- und Kulturmittler zusammen. Durch das Dolmetschen (Arabisch, Farsi/Dari etc.) können wir zum einen die Verständigung in den Beratungsgesprächen sichern, zum anderen aber auch sehr sensibel auf kulturell bedingte Denk- und Verhaltensmuster eingehen. So kann die Zusammenarbeit mit den Familien verbessert und Vertrauen aufgebaut werden.

Wir arbeiten eng mit den Fachdiensten des Jugendamtes zusammen, erstellen einen Hilfeplan und formulieren mit den Frauen und Familien entsprechende Ziele, die sich an ihren Ressourcen und den individuellen Möglichkeiten zur Veränderung orientieren. Die Gespräche der Familienhilfe finden in der Regel in den Beratungsräumen von Zephir gGmbH statt, die Aufsuchende Elternhilfe auch in den Wohnräumen der (werdenden) Eltern.

Wenn Sie Interesse an Sozialpädagogischer Familienhilfe oder Aufsuchender Elternhilfe bei Zephir gGmbH haben, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne und informieren Sie über die nötigen Schritte.