Go to Top

Stationäre Einrichtung

Stationäre Einrichtung im Studentendorf Schlachtensee

Auf dem Campus des Studentendorfes Schlachtensee betreuen die vier Träger Contact gGmbH, FSD-Famos gGmbH, Socianos und Zephir gGmbH seit Mitte April 2017 vierundzwanzig geflüchtete minderjährige Jugendliche in einer Wohngruppe mit betreuungsfreien Zeiten. In dieses Projekt fließen viele Erfahrungen aus der fast zweijährigen Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in temporären Unterkünften aus den Jahren 2015-2017 ein.

Ziel ist die Verselbständigung und Integration der überwiegend aus Syrien und Afghanistan stammenden jungen Menschen. Ein regelmäßiger Schulbesuch, Erweiterung von Sprachkentnissen, die Entwicklung von beruflichen Perspektiven in Deutschland und die Förderung von Kontakten in die deutsche Gesellschaft stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Hierbei ist u.a. auch das Umfeld des Studentendorfes förderlich: Studenten aus aller Welt leben in unmittelbarer Nachbarschaft und können die Jugendlichen in ihrem Integrationsprozess unterstützen.