Schulstation Regenbogen

Schulstation Regenbogen
an der Grundschule am Buschgraben
Ludwigsfelder Straße 43-47
Raum 21 a
14165 Berlin-Zehlendorf

Ansprechpartner:innen:

Sabine Fuchs

Ulf Spinar

Schulstation Regenbogen

Unsere Schulstation ist ein wichtiger Bezugspunkt für Schüler:innen, Eltern und Lehrer:innen an der Grundschule am Buschgraben. Mit unseren Angeboten begleiten wir jeden Schultag durch Pausengestaltung, Anti-Gewalttraining/Konfliktschlichtung, Soziales Lernen, Schüler:innen-Parlament, Einzelbetreuung bei Lernschwierigkeiten, Elterngespräche und Unterstützung der Lehrer:innen und Erzieher:innen im Unterricht und in den Pausen.  

Wir arbeiten beratend und präventiv und haben ein offenes Ohr für die Sorgen der Eltern und ihrer Kinder. Wir sind zur Stelle, wenn schnelle Unterstützung gefragt ist. Schon seit mehreren Jahren gestalten wir auch mit anderen Angeboten von Zephir gGmbH wie den sportlichen Freizeitaktivitäten von unserem Kinder- und Jugendclub Zephir’s Sport-Attack das Schulleben mit.

Die Schulstation ist während der Schulzeit Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet. Individuelle Gesprächstermine sind auch außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung möglich.

Veranstaltungen

Juni 2022

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
27. Juni 2022(1 event) 28. Juni 2022 29. Juni 2022 30. Juni 2022(1 event) 1. Juli 2022 2. Juli 2022 3. Juli 2022

Theater-AG an der Grundschule am Buschgraben

Kinder winken vor einer Leinwand. Auf der Leinwand sind ihre Schatten zu sehen.

Die Theater AG an der Grundschule am Buschgraben existiert seit 2011 als Kooperationsprojekt zwischen der Schulstation Regenbogen und der Schauspielerin und Regisseurin Angela Hundsdorfer. Schüler:innen der Klassen 3 bis 6 der Grundschule am Buschgraben können im Rahmen unserer Theater-AG wöchentlich an einem Theaterstück mitarbeiten. Fast jedes Jahr konnten wir vor Eltern und Mitschüler:innen als Abschluss eine Aufführung realisieren.

Wir arbeiten in einem festen Ensemble, an dem aber auch weitere Schüler:innen temporär teilnehmen können. Jede/r kann nach seinen/ihren individuellen Möglichkeiten mitmachen. Dadurch sind unsere Stücke immer anders und auf die jeweiligen Bedingungen und Fähigkeiten der Gruppe zugeschnitten. Gemeinsam erarbeiten wir die Konzeption des Stückes. Auftretende Spannungen und Probleme können im „Schutzraum Theater“ gelöst werden. Daraus entwickeln sich dann oft schon erste Fragmente des Theaterstücks.

Neben dem „schauspielerischen Handwerk“ erlernen die Kinder auch Konzentration, Verbindlichkeit und Teamfähigkeit. Dies trägt zur Stärkung des Selbstwertgefühls und der Persönlichkeitsbildung jedes Kindes bei. Gemeinsames Ziel der Gruppe ist die Aufführung vor Publikum.

Konfliktlots:innen-Ausbildung – Streitschlichtung auf Augenhöhe

Für Schüler:innen der Klassen 5 an der Grundschule am Buschgraben bieten wir eine Ausbildung zum Konfliktlotsen/in. Die Schüler:innen erhalten in zwölf altersgerechten Ausbildungseinheiten nicht nur theoretischen Input zum Umgang mit Konflikten, sondern üben Moderation und Vermittlung in Rollenspielen. Damit trainieren sie, um im Ernstfall Streitfälle bei Gleichaltrigen auf Augenhöhe und ohne das Eingreifen von Lehrer:innen selbständig zu schlichten.

Nach ihrer Ausbildung treten die Konfliktlots:innen in der Schule ihren „Dienst“ an und können von Schüler:innen und Lehrer:innen in Streitfällen angesprochen werden. Unsere Konfliktlots:innen sind zu festen Größen im Schulalltag an der Grundschule am Buschgraben geworden.