Familienhilfe

Ansprechpartner:

Mathias Seidel, Pädagogische Leitung

Mathias Seidel
Telefon: 030 – 23 88 07 43
seidel@zephir-ggmbh.de

Beratungsstelle:
Kilstetter Str. 20, 14167 Berlin
5 Minuten vom S-Bahnhof Sundgauer Straße (S1)

Unsere Arbeit wird gefördert durch die Jugendämter von Berlin.

Das Jugendamt. Unterstützung, die ankommt.

Familienhilfe – wenn’s in der Familie Probleme gibt

Beratungen auch während der Corona-Krise

Unsere Zusammenarbeit mit den Familien wird unter Berücksichtigung der gebotenen Hygieneregeln und der persönlichen Bedürfnisse fortgesetzt. Beratungen sind telefonisch, online oder vor Ort möglich. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden unter Telefon 030 – 23 88 07 43 oder seidel@zephir-ggmbh.de.

Wir streiten uns ständig!

Die Pandemie belastet vor allem Familien: Oft ist der gesamte Tagesablauf durcheinandergeraten. Die Kinder stehen später auf, weil der Schulunterricht nicht mehr regelmäßig stattfindet. Eltern arbeiten im Homeoffice und finden keine Ruhe für ihre Arbeit zwischen Haushalt und Kinderbetreuung. Freizeitgestaltung und Freundschaften sind von den aktuellen Kontaktbeschränkungen abhängig, nur wenig ist möglich. Kinder verbringen zu viel Zeit vor dem Computer oder Fernseher. Alltägliche Abläufe, Regeln und Routinen sind längst vergessen. Überforderung, Langeweile und Frust führen häufig zum Streit.

In dieser Situation haben Familien einen gesetzlichen Anspruch auf kostenlose Hilfe durch das Jugendamt und die Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII. Familien, die sich professionelle Unterstützung durch Fachkräfte wünschen, können sich an das für sie zuständige Jugendamt oder auch direkt an uns wenden. Beim Jugendamt ist ein entsprechender Antrag zu stellen, dabei unterstützen wir die Familien.

Wie läuft eine Familienhilfe ab?

Unsere Fachkräfte gestalten die Termine mit Ihnen als Familie – zu Hause und/oder in unseren Beratungsräumen in Berlin-Zehlendorf. Wichtig für den Erfolg ist ein tragfähiges Arbeitsbündnis. Hierzu gehören Vertrauen, gegenseitige Akzeptanz sowie der Veränderungswille und die Mitarbeit der ganzen Familie. Gemeinsam werden neue Perspektiven und konkrete Lösungsschritte entwickelt. Wir begleiten die Familien über einen längeren Zeitraum.

Wir kooperieren mit den zuständigen Fachdiensten der Jugendämter und vermitteln ggf. weitere Unterstützung.

Möchten Sie eine Familienhilfe beantragen?

Dann rufen Sie uns an, wir informieren Sie über die nächsten Schritte.